Escape Room in Berlin

Outopia Berlin ist eine Herausforderung für erfahrene Spieler und ein spannendes Abenteuer für alle, die ein Live Escape Game einfach nur ausprobieren möchten. In jedem unserer drei Escape-Räume erwartet euch eine packende Story in lebensechter Kulisse und jede Menge einzigartiger Aufgaben und High-Tech-Rätsel.

Spielregeln

Ihr habt 60 Minuten, um den Ausgang zu finden

Ihr habt genau eine Stunde Zeit, um alle Aufgaben zu lösen und die Tür nach draußen zu öffnen. Wenn ihr schneller seid, habt ihr Outopia erreicht. Solltet ihr es in der vorgegebenen Zeit nicht schaffen, macht der Spielleiter die Tür auf und führt euch hinaus.

Alles, was ihr zum Spielen braucht, findet ihr im Escape-Raum

Wir werden euch bitten, Taschen, Handys, Werkzeuge und sonstige „Spionage-Gadgets“ in einem unserer Schließfächer zu deponieren.

Wenn es körperlich anstrengend wird, macht ihr etwas falsch

Bei keiner der Aufgaben bringt die rohe Muskelkraft euch der Lösung näher. Versucht daher bitte, keine bleibenden Schäden im Spielraum zu hinterlassen.

Das ist kein Computerspiel!

Bitte denkt daran: Durch die Kabel fließt hier echter Starkstrom, und wenn Glas zu Bruch geht, könnt ihr euch daran verletzen.

Null Toleranz für mutwillige Zerstörung

Falls ihr die Warnhinweise des Spielleiters missachtet und wiederholt versucht, die Einrichtung oder Zubehör in den Escape-Räumen zu beschädigen, wird das Spiel ohne Anspruch auf Kostenerstattung abgebrochen.

Vorsicht Kamera!

In allen Räumen sind Kameras und Mikros installiert, sodass unsere Spielleiter euch bei Bedarf sofort zur Hilfe kommen können. Und wenn ihr bei den Aufgaben nicht weiterwisst und einen Tipp braucht, drückt einfach den Knopf „Help me“.

Bitte keine Spoiler

Bitte diskutiert nicht den Spielverlauf, wenn andere Menschen in der Nähe sind, besonders nicht gleich nach dem Verlassen des Escape-Raums. Ihr könnt einem, der noch nicht gespielt hat, dadurch den ganzen Spaß verderben.

Bei klarem Verstand

Wir warnen vor übermäßigem Alkoholkonsum vor dem Spiel: Der Spielleiter ist befugt, stark angetrunkene Personen abzuweisen; das Geld wird in einem solchen Fall nicht erstattet.

     

Schutzraum 13

Du findest dich inmitten eines postapokalyptischen Abenteuers wieder. Nach der globalen Atomkatastrophe kommt die Welt langsam zu sich. Du und dein Team seid die einzigen Menschen, die in einem Schutzraum überleben konnten. Jetzt wird es aber höchste Zeit, an die Erdoberfläche zu kommen.

Voraussetzung: Spieler sollten in der Lage sein, ein Gewicht von etwa 6 kg zu heben.

Mindestalter der Teilnehmer: 8 Jahre in Begleitung der Eltern bzw. 14 Jahre ohne Eltern.

     

Die Kunst des Diebstahls

Ein Kunstwerk aus einem Museum zu stehlen – nicht des schnöden Geldes wegen, sondern einzig aus Liebe zur Kunst – davon wird man doch noch insgeheim träumen dürfen. Hier ist eure Chance: Es ist Nacht, die Besucher sind längst weg und der Wächter ist gerade Donuts holen. Ihr habt Masken, Taschenlampen und einen geheimnisvollen Komplizen. Nun liegt es einzig an euch, das wertvollste Exponat fortzuschaffen.

Voraussetzung: gutes Hörverstehen in Deutsch oder Englisch

Mindestalter der Teilnehmer: 8 Jahre in Begleitung der Eltern bzw. 14 Jahre ohne Eltern.

     

Piratenhütte

Ihr genießt den Urlaub auf einer tropischen Insel in der Karibik, als plötzlich ein heftiges Gewitter losbricht. Ihr sucht den Schutz in einer einsamen Hütte und geratet ganz unverhofft in eine tödliche Falle. Der blutrünstige Hausherr mit der Augenklappe kehrt bald von der Jagd zurück. Glaubt uns, ihr werdet ihm eine willkommene Beute sein. Rettet euch, solange noch Zeit ist!

Achtung: Bitte tragt flache, bequeme Schuhe. Auf dem speziellen Bodenbelag dieses Escape-Raums sind hohe oder spitze Absätze aufgrund der Verletzungsgefahr nicht erlaubt.

Mindestalter der Teilnehmer: 8 Jahre in Begleitung der Eltern bzw. 14 Jahre ohne Eltern.

Spieler über uns

Wir durften gestern „Die Kunst des Diebstahls“ spielen und sind total begeistert. Ein wirklich toller Raum, extrem anspruchsvoll, vielseitig und mit vielen Überraschungen :) Uns hat es mega viel Spaß gemacht, wir kommen auf alle Fälle wieder. Vielen Dank an euer liebes Team!!

— Janina Oertel
Mathematikerin, Berlin

Das war ein echtes Erlebnis, aus diesem Escape-Raum rauszukommen! Ein großartiger Spaß, bei dem auch unser Teamgeist ganz schön gefordert wurde. Wir wünschen den nächsten Spielern viel Erfolg!

— Bernhard Stanchina
Student, Berlin

Als erfahrener Escape-Gamer kann ich ungelogen sagen, dass „Schutzraum 13“ eines der besten Spiele ist, die ich je gespielt habe! Alles ist einfach beeindruckend! Super Location, cooles Szenario und tolle technische Rätsel. Meine Freunde und ich waren vollkommen begeistert!

— Denis Ignatov
Webdesigner, Moscow

Das ist ein großartiges Spiel! Die Quest „Schutzraum 13“ nimmt einen wirklich mit in die post-apokalyptische Ära. Ich habe den Adrenalinkick von der ersten Minute an gespürt. Alle Artefakte fühlen sich verdammt echt an! Das Personal ist auch sehr nett und zu jeder Zeit hilfreich.

— Lou Gastardi
Mediadesigner, Berlin

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Sprachkenntnisse braucht man für Outopia-Spiele?

Alle unsere Escape-Abenteuer können wahlweise Deutsch oder Englisch bestritten werden. Die Spieler sollten in der Lage sein, die Einführung, schriftliche Anweisungen und Rätselaufgaben sowie Hinweise der Spielleiter zu verstehen. Für das Spiel „Die Kunst des Diebstahls“ ist bei einer der Aufgaben allerdings gutes Hörverständnis erforderlich.

Wie viele Spieler können gleichzeitig an einem Escape Game teilnehmen?

Bei „Piratenhütte“ können gleichzeitig 2 bis 4 Personen mitspielen, bei „Schutzraum 13“ und „Die Kunst des Diebstahls“ werden 2 bis 5 Spieler ihren Spaß haben.

Ausgehend vom Schwierigkeitsgrad der Aufgaben und der Raumgröße, glauben wir jedoch, dass „Schutzraum 13“ am besten von 3 bis 4 Spielern gemeistert wird. Hier ist die Übersicht aller unserer Empfehlungen:

Escape-Raum

Mögliche Teamgröße

Optimale Teamgröße

Piratenhütte

2 – 4 Spieler

2 – 3 Spieler

Die Kunst des Diebstahls

2 – 5 Spieler

2 – 3 Spieler

Schutzraum 13

2 – 5 Spieler

3 – 4 Spieler

Können wir auch zu sechst spielen?

Die Größe eines Escape-Raumes und das Spielszenario geben das leider nicht her. Aber ihr könnt gern zwei Mannschaften bilden und zwei unterschiedliche Spiele zur gleichen Zeit starten.

Was passiert, wenn wir nach 60 Minuten den Ausgang immer noch nicht gefunden haben?

Ihr werdet so oder so nicht enttäuscht sein! Nach Ablauf der Zeit macht der Spielleiter die Tür auf. Wenn ihr wollt, erklärt er euch, was ihr vielleicht übersehen habt. Ihr könnt aber versuchen, das Spiel noch einmal zu durchlaufen – in diesem Fall gewähren wir euch 50% Rabatt (freie Termine vorausgesetzt).

Wann sollten wir da sein?

Wir empfehlen ca. 10 bis 15 Minuten vor dem Spielbeginn zu kommen, um sich in aller Ruhe darauf einzustellen. Vor einem noch früheren Kommen raten wir ausdrücklich ab, es macht überhaupt keinen Sinn, in der überfüllten Lobby rumzuhängen.

Was passiert, falls wir uns verspäten sollten?

Wir versuchen, euch die 60 Minuten für das Spiel einzuräumen. Dadurch darf aber der pünktliche Beginn des folgenden Spiels nicht beeinträchtigt werden. Ist das der Fall, nehmen wir uns das Recht vor, euer Spiel um die Zeit der Verspätung zu kürzen.

Müssen wir für das Spiel etwas mitbringen?

Nein, alles was ihr für das Spiel benötigt, befindet sich im Escape-Raum. Wir werden euch sogar bitten, eure Sachen im Schließfach in der Lobby zu deponieren. Wichtig: Wenn ihr auf eure Mobiltelefone, Taschenlampen oder andere mitgebrachte Instrumente während des Spiels zugreift, ist der Spielleiter befugt, das Spiel ohne Anspruch auf Kostenerstattung abzubrechen.

Ist Outopia für Kinder und Jugendliche geeignet?

Kinder ab 8 Jahren dürfen in Begleitung der Eltern mitspielen, Jugendliche ab 14 Jahren auch ohne. Dennoch raten wir davon ab, die Mannschaft ausschließlich aus Jugendlichen (mit oder ohne Begleitung) zusammenzustellen. Unsere Escape-Räume wurden in erster Linie für Erwachsene entwickelt, für die meisten Rätselaufgaben braucht man „erwachsene“ Logik.

Eignen sich Outopia-Spiele für einen Kindergeburtstag?

Wie bereits erwähnt, können wir unsere Spiele den reinen Kinderteams nicht empfehlen. Aber keiner kennt eure Kinder besser als ihr. Wenn ihr sicher seid, dass sie gern eine Stunde in einem Escape-Raum verbringen, setzt euch in Kontakt mit uns, und wir werden eine Lösung finden.

Eignet sich Outopia für Schwangere und Spieler mit einem Baby?

Wir raten den Schwangeren vom Spiel „Piratenhütte“ dringend ab. Teams mit Babys und Kleinkindern werden zu diesem Spiel überhaupt nicht zugelassen.

In anderen Escape-Räumen wäre das theoretisch möglich. Es ist jedoch eine Entscheidung, die ihr selbst auf eigene Verantwortung treffen sollt. Bitte denkt daran, dass eure Mannschaft sich eine Stunde lang in einem geschlossenen Raum aufhalten wird, in dem es unerwartete Geräusche, Lichtsignale etc., aber keine Möglichkeit zum Ausruhen gibt.

Wie soll ich mich anziehen?

Zieht euch bequeme Kleidung an. Ihr müsst zwar nicht klettern, kriechen oder rennen, aber ihr werdet doch eine Stunde lang auf den Beinen sein und viele Schritte zurücklegen.

Bitte beachten: Im Escape-Raum „Piratenhütte“ dürfen keine Schuhe mit spitzen oder hohen Abätzen getragen werden.

Sind eure Spiele düster und gruselig?

Besonders ängstliche Menschen werden in unseren Escape-Räumen wahrscheinlich etwas Furchteinflößendes finden können. Unerwartete Geräusche und überraschende Wendungen in Handlungsabläufen sind ein Teil des Spiels. Aber unsere Spiele sind überhaupt nicht „gruselig“: Es springen keine Monster heraus, es gibt keine unbeleuchteten Räume, keine Schreie und kein Blut.

Kann ich den Raum verlassen, wenn ich mich unwohl fühle?

Bei Bedarf kann man jederzeit den Spielleiter bitten, die Tür aufzumachen. Ihr könnt ihn gern schon vor dem Spiel darauf ansprechen. Alle Räume sind außerdem mit einem Notausgangsschalter ausgestattet: Ihr könnt die Tür, etwa bei Feueralarm, selbstständig öffnen.

Darf ich etwas zum Trinken mit in den Escape-Raum nehmen?

Spieler können alkoholfreie Getränke mitnehmen, aber bitte nur in fest verschließbaren Behältern. Passt beim Trinken bitte gut auf, weil die verschüttete Flüssigkeit sehr leicht die Ausrüstung beschädigen kann.

Was tun, wenn ich das Spiel absagen muss?

48 Stunden vor Spielbeginn kann das Spiel kostenfrei storniert werden. Folgt einfach dem Link in der Bestätigungs-E-Mail oder ruft uns an.

Kann ich das Spiel verschenken oder damit jemanden überraschen?

Aber sicher! Outopia ist ein tolles Geschenk. Genaueres über unsere Geschenkgutscheine könnt ihr hier nachlesen. Wenn ihr etwas ganz Spezielles im Sinn habt (vielleicht ein romantisches Date oder ein Eignungstest), setzt euch in Kontakt mit uns, und wir werden eine schöne Lösung finden.

Was ist wenn…?

Macht euch keine Sorgen. Kommt zu Outopia, unsere Spielleiter werden gewiss alle eure Fragen beantworten.

Outopia als Geschenk

Wenn ihr auf der Suche nach einem ganz besonderen und ungewöhnlichen Geschenk seid, dann ist ein Ticket zu einem echten Abenteuer doch genau das Richtige – für einen guten Freund, für Familienangehörige, Kollegen oder für euren Vorgesetzten.

Schön gestaltete Outopia-Gutscheine im Wert ab 20 Euro sind an unserem Standort im Shopping Center ALEXA erhältlich. Wenn ihr den Gutschein per Post erhalten möchtet, kontaktiert uns bitte über info@outopia-berlin.de

Firmenevents

Ihr möchtet etwas Einzigartiges und Spannendes mit euren Kollegen erleben? Etwas, wo man zusammenwirkt, sich gegenseitig besser kennenlernt und dabei natürlich noch viel Spaß hat? Dann seid ihr bei Outopia genau richtig. Wir bieten unvergessliche, trendige Firmenevents zu bezahlbaren Preisen.

Kontakt

Alexanderplatz
Shopping Center ALEXA
Grunerstr. 20, 10179 Berlin

+49 30 555 21 400

Mo-Fr 14:00 - 22:00
Sa-So 10:00 - 00:00

2018 © Outopia    AGB    Impressum    Datenschutz

Bitte addieren Sie 3 und 8.